Backkartoffeln mit Käse und Speck

Backkartoffel_fertigKartoffeln sind ja der absolute Klassiker und ich muss gestehen, ich liebe Kartoffeln. Ob als Salzkartoffeln, Pellkartoffeln oder aus dem Backofen. Kartoffeln passen immer, egal wie das Wetter ist, ob im Hochsommer oder im Winter. Und diese Kartoffelvariante ist super für den Sommer als Beilage zum Grillen oder mit Salat oder einem leckeren Kräuterquark.

Für die Backkartoffeln brauchst Du:
große Kartoffeln
Speck
Käse (z. B. Emmentaler, Cheddar oder Gouda)
Salz

Und nun geht es los:
Die Kartoffeln müssen ordentlich gewaschen werden, da die Schale ja mitgegessen wird. DannBackkartoffeln_Kaese_Speck mit einem kleinen Messer die Kartoffel einschneiden. Das eine Art Fächer entsteht. Wichtig ist, dass die Schnitte möglichst tief gehen, damit die Kartoffel ein bisschen aufgeklappt werden kann, um sie später mit Käse und Speck zu füllen. Dabei müsst ihr aufpassen, dass ihr die Kartoffeln nicht ausversehen teilt. Falls das doch passiert, einfach mit der geteilten Kartoffeln weiterarbeiten. Nachdem alle Schnitte gesetzt sind, die Kartoffeln salzen, wieviel hängt vom eigenem Geschmack ab und auch wie salzig der Speck und der Käse ist. Dann die Kartoffel mit dem Speck dem Käse füllen.
Und nun für gute 45 Minuten in den Backofen bei ca. 180° garen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

12 Gedanken zu „Backkartoffeln mit Käse und Speck

  1. http://www.portaldesaojorge.com.br/

    Unquestionably believe that which you stated. Your favorite reason appeared to be on the net the simplest thing
    to be aware of. I say to you, I certainly get irked while people
    consider worries that they just don’t know about. You managed to hit the
    nail upon the top and also defined out the whole thing without
    having side effect , people could take a signal. Will likely
    be back to get more. Thanks

    Antworten
  2. Corey

    This is very fascinating, You’re an overly skilled blogger.
    I have joined your rss feed and sit up for in quest of extra of your wonderful
    post. Additionally, I have shared your site in my social networks

    Antworten
  3. dublin golf

    I am not sure where you’re getting your information, but great topic.
    I needs to spend some time learning more or understanding more.
    Thanks for fantastic info I was looking for this info for
    my mission.

    Antworten
  4. travel tips

    We stumbled over here from a different web address and thought I
    might as well check things out. I like what I see so now i am following
    you. Look forward to checking out your web page again.

    Antworten
  5. Lelio Vieira Carneiro Junior

    Hey there I am so grateful I found your blog, I really found you by mistake, while I was searching on Google
    for something else, Anyways I am here now and would just like to say thanks for a fantastic post and a all round enjoyable blog
    (I also love the theme/design), I don’t have time to read through it all at the minute but I have book-marked it
    and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do
    keep up the great job.

    Antworten
  6. http://dllstore.net/

    Great post. I was checking constantly this blog and I am impressed!
    Extremely useful info specially the last part :) I care for such
    info a lot. I was looking for this certain information for a long time.
    Thank you and best of luck.

    Antworten
  7. Lynette

    When someone writes an article he/she retains the thought of a user
    in his/her mind that how a user can understand it.
    Therefore that’s why this piece of writing is amazing.
    Thanks!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 9 = 11

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>