Spitzkohlpasta

Spitzkohlpasta_fertigKohl und Pasta ist ja jetzt nicht die Kombination, die man häufig hört, aber glaub mir es schmeckt. Und Spitzkohl eignet sich für diese Kombi sehr gut, da er sehr mild schmeckt und ein sehr feines Aroma hat. Aber schau bzw. schmeck selber.

Du brauchst folgende Zutaten:

400 g Spitzkohl (entspricht ca. einem 1/2 Kohl)
300 g Möhren
1 Zwiebel
80 g Speck (am Stück)
200 g Nudeln (ungekocht)
Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Schnittlauch
Salzen
Pfeffer
Chili

 

Und nun geht es los:

Als erstes Wasser für die Nudeln aufsetzen. Und sobald es kocht die Nudeln mit reichlich Salz al dente garen.
Währenddessen den Spitzkohl, vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden und die Zwiebel fein würfeln.
SpeckDen Speck in Scheiben schneiden und in 2 EL Olivenöl knusprig ausbraten. Ist der Speck schon knusprig rausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In der gleichen Pfanne wird nun die Zwiebel angedünstet. Die Möhren zu den Zwiebeln geben und ebenfalls andünsten, nach 1-2 Minuten den Kohl mit in Kohl_Pfannedie Pfanne geben. Ggf. musst du den Kohl nach und nach in die Pfanne geben, das kommt ein bisschen darauf an, wie groß deine Pfanne ist. Alles gut salzen und pfeffern. Und wer mag auch mit Chili. Nun die Gemüsebrühe und die Sahne dazu geben. Deckel auf die Pfanne geben und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Möhren und auch der Kohl sollten noch ordentlich Biss haben, sonst wird das Gericht sehr schnell sehr breiig.
In der Zwischenzeit sollten die Nudeln fertig sein, abgießen und wenn noch Platz in der Pfanne ist zum Gemüse geben und alles gut vermengen. Jetzt auf jeden Fall noch mal abschmecken und ggf. nachwürzen. Wenn kein Platz ist, wird einfach auf dem Teller angerichtet. Am Ende noch mit Schnittlauch und dem Speck garnieren und fertig.

Viel Spaß beim nach Kochen und guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort