Spaghetti mit Brokkoli und Garnelen

Nudeln_Brokkoli_GarneleWas für eine super Kombi doch Pasta, Brokkoli und Garnelen ist. Ein bisschen Weißwein und Chili dazu und fertig ist ein grandios schmeckendes Nudelgericht. Solche Gerichte liebe ich, wenig Aufwand aber ein Ergebnis was sich echt sehen lassen kann bzw. was sich schmecken lassen kann.

 

 

Du brauchst folgende Zutaten:

250 g Nudeln
500 g Brokkoli
200 g Garnelen
1 Zwiebel
150 ml Weißwein
100 ml Sahne
Chili
Salz
Pfeffer

Und nun geht es los:

Als erstes Wasser für die Nudel aufsetzen und zum Kochen bringen. Währenddessen den Nudeln_BrokkoliBrokkoli putzen und in kleine Röschen teilen, die Garnelen ebenfalls sauber machen und die Zwiebel in Würfel schneiden.
Sobald das Wasser kocht die Nudel rein geben und 3 Minuten bevor sie aldente sind, gibst du den Brokkoli dazu. Beides wird nun zusammen fertig gekocht.
Parallel dazu eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen, die Garnelen darin scharf anbraten. Scharf bedeutet in diesem Fall einmal in einer Nudeln_Garnelenheißen Pfanne von allen Seiten ordentlich anbraten aber auch gut mit Pfeffer und Chili würzen. Sie dürfen ordentlich Pfiff haben. Aber Achtung, Pfeffer und Chili dürfen nicht den Geschmack übertünchen, das macht das ganze Gericht sonst kaputt. Sobald sie fertig sind aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen. Die Zwiebeln nun in der gleichen Pfanne anschwitzen, ggf. noch etwas Öl in die Pfanne geben, und mit dem Weißwein ablöschen. Den Nudeln_Garnelen_PfanneWein etwas einköcheln lassen und mit der Sahne aufgießen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Garnelen wieder in die Pfanne geben und gut verrühren.
Zum Schluss die Nudeln und den Brokkoli in die Soße geben, vermengen, auf einem Teller anrichten und mit Petersilie verfeinern. Und fertig ist das Essen.

Viel Spaß beim nach Kochen und guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort