Schweinefilet mit Kräuterkruste und Süßkartoffelstampf

Schweinefile_SuesskartoffelstampfWer kennt das nicht. Man hört und sieht ständig etwas von einem neuen Trend, egal ob in der Musik, der Mode oder beim Essen. Eine gewisse Zeit kann man sich ja dagegen wehren, so ist es auf jeden Fall bei mir. Aber dann passiert es doch und zack ist man dem Trend verfallen und findet es gar nicht mal so schlecht/schlimm. Und genau das ist mir mit der Süßkartoffel passiert. Und ich muss sagen, ich freu mich jetzt schon das Rezept noch mal zu kochen!

Du brauchst folgende Zutaten für den Süßkartoffelstampf:

400 g Süßkartoffeln
400 g Möhren
1 EL Crème Fraiche (Schmand geht auch)
Salz
Pfeffer
Muskat

Du brauchst folgende Zutaten für das Schweinefilet mit Kräuterkruste:

1 Schweinefilet (400 – 600 g)
frische Kräuter (Basilikum, Rosmarin, Thymian, Petersilie)
2 Knoblauchzehen
8 EL Semmelbrösel
2 x 30 g Butter
1 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer

Und nun geht es los:

SuesskartoffelnAls erstes werden die Süßkartoffeln und die Möhren geschält und in gleich große Stücke geschnitten. Dann in Salzwasser gar kochen.
Während die Süßkartoffeln kochen den Backofen schon mal auf 200° anmachen und vorheizen. Nun das Schweinefilet säubern und ggf. Sehnen und Fett entfernen. Danach das Filet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zitronenschale dünn abreiben und auspresse. Hier bitte darauf aufpassen, dass du nur die gelbe Schale abreibst, sobald die weiße Schale zum Vorschein kommt, kann es schnell bitter werden und das schmeckt nicht wirklich gut. Mit dem Zitronensaft das Schweinefilet ein bisschen beträufeln.
KraeuterNun die Kräuter (Basilikum und Petersilie) waschen und fein hacken, den Knoblauch pressen und beides zusammen mit den Semmelbröseln, 30 g Butter und dem Zitronenabrieb gut vermengen.
Das Schweinefilet salzen und pfeffern und in einer Pfanne zusammen mit dem Thymian und dem Rosmarin von jeder Seite scharf anbraten und in eine Auflaufform legen. Auf die einzelnen Scheiben die Kräutermischung verteilen. Die noch übrige Butter mit etwas Zitronensaft vermischen und über das Fleisch geben.
Schweinefile_Krauter_rohDas Ganze kommt nun für ca. 12 Minuten in den Backofen, kurz vor Ende der Backzeit die Grillfunktion einschalten, damit die Kruste braun wird. Die Backofenzeit hängt davon ab, wie durch Du das Fleisch haben möchtest.
In der Zwischenzeit sollten die Süßkartoffeln und die Möhren gar sein. Das Wasser abschütten und mit einem Stampfer, Mixer oder Pürierstab groß zerstampfen. Es dürfen gerne noch Stücke übrig bleiben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Crème Fraiche abschmecken.
Zum Schluss den Stampf zusammen mit dem Fleisch auf einem Teller anrichten und heiß servieren. Wer möchte kann noch Brot dazu reichen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort