Schwarzwälderkirsch Cup Cakes

SchwarzwaldCupCake_fertigKuchen macht das Leben doch in vielen Situationen einfach besser und mal ganz ehrlich ab und an ein kleines feines Stück Kuchen oder einen süßen Cup Cake kann doch niemand verwehren, oder etwa doch???? Da ich seit diesem Jahr über einen eigenen Kirschbaum verfüge, musste ich auch direkt was mit Kirschen backen. Und da ist doch dieser kleiner Schwarzwälderkirsch Cup Cake entstanden und sogar so, dass ihn Kinder essen können. Entgegen der klassischen Schwarzwälderkirschtorte ist nämlich kein Alkohol enthalten. Und ich sag Dir, der Cup Cake sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch verdammt lecker! Wenn da nicht immer nur diese vielen Kalorien wären……. Aber egal!

Für den Teig brauchst Du folgende Zutaten:

125 g Butter, weich
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
175 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
125 ml Schlagsahne
einige Tropfen Butter-Vanille-Aroma
24 Kirschen
1 EL Kakaopulver

12 Muffinförmchen

Für die Creme brauchst Du folgende Zutaten:

200 ml Schlagsahne
100 g Quark
100 g Puderzucker

Für die Deko brauchst Du folgende Zutaten:

12 Kirschen
Schokostreusel / Raspeln

Und nun geht es los:

Als erstes muss der Teig gemacht werden. Dafür trennst du die 3 Eier. Das Eiweiß steif schlagen und im Kühlschrank zwischen lagern. Und kannst du den Herd schon mal anmachen, damit er schön vorgeheizt ist. Am besten auf 200 Grad bei Ober- und Unterhitze einstellen.
Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Butter-Vanille-Aroma schaumig schlagen. Die Eigelbe nach und nach gut in die Butter-Zucker-Mischung einrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Butter-Ei-Mischung löffelweise geben. Ist alles gut vermengt die Sahne unterrühren.
Nun musst du etwa 1/3 der Masse in eine separate Schüssel geben und mit dem Kakaopulver verrühren und vorsichtig 1/3 des Eischnees unterziehen. Den restlichen Eischnee vorsichtig unter den hellen Teig ziehen.
SchwarzwaldCupCake_rohDer Teig muss jetzt in die Muffinförmchen gefüllt werden. Am besten fängst du mit dem hellen Teig und verteilst ihn gleichmäßig auf die 12 Förmchen. Jetzt je 2 Kirschen in den Teig drücken und mit dem dunklen Teil bedecken. Du kannst natürlich auch mehr Kirschen in den Teig setzten, aber ich denke mehr als 3 werden nicht passen, aber schau einfach selber.
Die Muffins werden nun für ca. 20 Minuten im Backofen gebacken. Ob der Muffin gut ist kannst du mit der Holzstabprobe prüfen. Einfach mit einem Holzstab in den Muffin pieken, bleibt Teig hängen braucht der Muffin noch, wenn nicht ist er fertig.
SchwarzwaldCupCake_ToppingSind die Muffins fertig und kühlen bereits auch, kannst du die Creme fertig machen. Dafür einfach die Sahne anschlagen und den Puderzucker dazu geben und steif schlagen. Den Quark vorsichtig unterrühren und fertig ist das Topping.
Die Creme wird nun auf die Muffins verteilt. Dafür kannst du einen Spritzbeutel nehmen oder auch einfach nur ein Messer. Auf die Creme dann noch jeweils eine Kirsch setzten und mit der Schokolade bestreuen. Und fertig ist der Cup Cake.

Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort