Schupfnudelpfanne

SchupfnudelpfanneAn manchen Tagen muss das Essen schnell gemacht sein. Klar können da Nudeln mit Soße gekocht werden, aber das wird auf Dauer ja etwas langweilig, auch wenn es da unendlich viele Varianten gibt. Und da ist diese Schupfnudelpfanne eine super leckerer Alternative. Und binnen 10 Minuten fertig!

 

 

Du brauchst folgende Zutaten:

1 Paket frische Schupfnudeln
250 g TK Bohnen
250 ml Fleischbrühe
200 g gekochter Schinken
2-3 EL Crème fraiche
Salz
Pfeffer

Und nun geht es los:

Als erstes setzen wir etwas Wasser auf, um darin die Bohnen für ca. 4 Minuten zu kochen. Sie sollten auf jeden Fall bissfest sein. Sie werden später noch in die Pfanne gegeben, und ziehen da noch etwas nach. Daher musst die Bohnen abschütten und am besten mit kaltem Wasser kurz abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
Schupfnudel_schinkenWährend das Wasser kocht, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln gold gelb anbraten. Der Schinken klein schneiden und zu den Schupfnudeln geben und weiter anbraten. Wenn alles gut angebraten ist, mit der Fleischbrühe ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Bohnen gibst du nun dazu und vermengst alles gut. Mit Salz Schupfnudel_schinken_bohnenund Pfeffer alles gut abschmecken und 2-3 EL Crème fraiche hinzu fügen. Und schon ist das schnelle Mittagessen fertig!

 

Viel Spaß beim nach Kochen und guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort