Brotsalat

BrotsalatDie Grillsaison steht ja sozusagen unmittelbar bevor. Bei dem ein oder anderem wurde ja schon angegrillt. Und dazu gehören wir.  Aber immer nur den klassischen Nudel- oder Kartoffelsalat wird ja auch auf Dauer sehr sehr langweilig. Also musste bei unserem Angrillen 2016 etwas Neues auf den Tisch und da ist mir ein Rezept für einen Brotsalat in die Finger gekommen. Etwas abgeändert habe ich es dann aber doch, aber das ist ja normal. Oder wer kocht schon streng nach Rezept????

Du brauchst folgende Zutaten:

300 g Baguette
500 g Kirschtomaten
2 EL Thymian
2 Knoblauchzehen
7 EL Olivenöl
200 g Schafskäse
frischer Basilikum
6 EL weißer Balsamico Essig
Salz
Pfeffer

Und nun geht es los:

Als erstes den Backofen auf 200° Celsius vorheizen.
Brotsalat_Brot_SoßeNun das Baguette in Würfel schneiden. Die Würfel sollten nicht größer als 1 cm sein. 2 EL Olivenöl mit Thymian und Knoblauch mischen. Das Gewürzöl über die Brotwürfel geben und auf ein Backblech geben. Und im Backofen für ca. 15 Minuten rösten lassen. Das Brot sollte nicht komplett kross sein, daher einfach mal reinschauen und ggf. früher rausnehmen oder auch länger im Ofen lassen.
Brotsalat_TomatenWährend das Brot nun geröstet wird, die Kirschtomaten halbieren und mit dem gewürftelten Schafskäse mischen. Das restliche Olivenöl (5 EL) mit dem Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Tomaten tut eine extra Portion Salz mit Sicherheit auch gut, kommt aber auch ein bisschen darauf, wie würzig der Schafskäse ist.
Brotsalat_Brot_geroestetSobald das Brot fertig ist, wird es mit den Tomaten und dem Schafskäse gemischt. Die Vinaigrette erst kurz vor dem Servieren darüber geben, ein paar Minuten ziehen lassen und zu letzt mit frischem Basilikum verfeinern. Und fertig ist eine super Grillbeilage.

Viel Spaß beim nach Kochen und guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort